Große Seniorensitzung am 25.01.2015

Große Seniorensitzung in der „Alten Weberei“

junge_narren_plakat_Senioren-2015Zwei Jahre ist es her, da erschallte der Ruf Senioren Helau, Blanke Helau in der Alten Weberei in Nordhorn.

Nun ist es endlich wieder soweit, die Jungen Narren veranstalten am 25.01.2015 in der „Alten Weberei“ in Nordhorn eine Seniorensitzung mit allem Drum und Dran.

Einlass ist ab 13.30 Uhr. Die Sitzung beginnt pünktlich um 14.11. Uhr.

Das Programm der Jungen Narren ist kostenfrei. Lediglich ein Beitrag in Höhe von 5,00 € ist zu leisten. Dafür gibt es einen Kaffee und ein Stück Kuchen. Dieser Betrag wird durch die Betreiber der „Alten Weberei“ und nicht durch die Karnevalisten erhoben.

Durch das Programm leitet in der bekannten leicht lockeren Art der Sitzungspräsident Martin Tolhuysen. Er wird zu Beginn natürlich die anwesenden Tollitäten, Stadtprinz Andrew I. und Prinzessin Dorthe I. begrüßen. Fehlen darf auch nicht das amtierende Kinderprinzenpaar Prinz Michel I und Prinzessin Vanessa I.

Das Nordhorner Stadtfunkenmariechen, Maike Fischer, sowie alle Tanzgarden der Jungen Narren stehen mit ihren neuesten Garde –u. Showtänzen parat, um dem Publikum zu zeigen, wofür stets so hart trainiert wird. Drei Funkenmariechen werden ihren Gardetanz ebenso darbieten, wie auch die durch Tänzerinnen der Juniorengarde verstärkte Prinzengarde. Mit im Programm und fast neu, die Young Oldies, der Name bürgt für Qualität, junge Alte. Was sich hinter dem Namen verbirgt, erfahren Sie bei einem Besuch der Seniorensitzung am 25.01.2015.

Das ist aber noch nicht alles, „Uns Mia“, eine karnevalistische Ulknudel aus Hamm hat sich ebenso angesagt, wie der „Till“ und nicht zuletzt die Gesangsdarbietungen von Irene Frantzen. Sie gehört mit ihren jährlich wechselnden Programmen seit 1979 zum Urgestein des Nordhorner Karnevals. Freuen Sie sich darauf, mit Irene zu singen, schunkeln und klatschen.

Alle Akteure sind natürlich wegen der Senioren und nicht des schnöden Mammons wegen dabei. Jeder Akteur verzichtet an diesem Tage auf eine Gage.

Die „Jungen Narren“ freuen sich darauf, die Senioren in der „Alten Weberei“ begrüßen zu können. Flyer zur Veranstaltung sind bei den Nordhorner Banken und im Marktkauf ausgelegt. Anmeldung werden gerne unter Tel. 05921/6862 oder an info@nordhorner-karneval.de angenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.